In den letzten Wochen haben wir immer wieder die Band q.age begleiten dürfen, wir werden diesbezüglich auch noch einiges berichten . Gestern dann war es soweit und wir wurden eingeladen, mit nach Frankfurt zur Bellaphon zu kommen.

Die Bellaphon ist ein Traditionslabel, dass bisher viele erfolgreiche Musiker in den eigenen Reihen betreut hat. Alleine die „Böhse Onkelz“ haben 9 Alben über die Bellaphon auf den Markt gebracht, ebenso Nektar arbeitet schon viele Jahre mit dem Label zusammen. Besondere Stärken zeigt die Bellaphon in der Onlinevermarktung und arbeitet sehr eng mit Zebralution zusammen. Die Zebralution selbst vermarktet unter anderem OASIS, Xavier Naidoo, Söhne Mannheims… Durch diese Kooperation ist die Vermarktung im Bereich iTunes, Musicload.de … abgesichert.

Wir trafen uns alle bei der Bellaphon um 10.00 Uhr und der Vertrag wurde Punkt für Punkt besprochen und auch sehr ausführlich erklärt. Hier und da gab es noch Wünsche der Band, welche in den Vertrag eingearbeitet wurden. Das Ganze zog sich doch eine Weile hin, so ein Vertrag beinhaltet sehr viele noch so unwichtig erscheinende Aspekte.

Nachdem der Vertrag unter Dach und Fach war, wurde besprochen, wann die VÖ des Album sein wird und welche Lieder darauf zu hören sein werden. Zwischenzeitlich kam auch deren A&R zu dem Meeting hinzu und so konnten diese Punkte gleich vor Ort ausführlich besprochen werden. Jeder Song bekam einen ISRC Code und es wurde ein riesen META Datenblatt ausgefüllt in dem alle relevanten Informationen stehen, die für die Veröffentlichung eines Album bzw. einer Single notwendig sind, es ist erstaunlich, wie viele das am Ende sind.

Nachdem die vertraglichen Aspekte alle abgearbeitet waren, ging es ins Organisatorische, so wurde die erste Single vereinbart oder was letzten Endes alles auf dem Cover, der CD und dem Inlay abgedruckt sein muss. Ferner wurde besprochen, wen man am besten für die Promotion nehmen und wie diese gestaltet sein sollte.

Für uns war es sicherlich kein minderaufregender Tag, als für die beiden Köpfe hinter q.age. Wir werden die Band weiterhin begleiten und – wie schon vorab – unter anderem die Songs des kommenden Albums besprechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.