Ach was waren das noch Zeiten, als Udo noch unser Panikrocker war, geile Mucke, geile Type, geile Texte. Mit seinem Hut und seiner Brille sowie dieser markanten Stimme ein Unikat aus Deutschland, dass sich mit den ganz großen nie messen brauchte, denn er ist einer davon. Lange war es ruhig um den charismatischen kritischen Deutschrocker bis er wie Phönix aus der Asche wieder da war. Ach, da covert der Altmeister der Musik seine eigenen Songs, na denne…. Wenn er es braucht? So könnten einige reagiert haben, doch die Fans von Udo Lindenberg konnten sich nur freuen, der Altmeister ist wieder da, seine Songs einfach der Hammer.

Mit Cello hat Udo Lindenberg die Herzen der Verliebten an sich gerissen, wundert es also nicht, dass er sich da selbst covered: Cello feat. Clueso kam dabei raus. Für Clueso dürfte es eine ganz besondere Ehre sein an dieser Nummer teilnehmen zu dürfen, keine Frage.

Mit soviel Herz bringen sie den Song gemeinsam rüber. Eine Single, die jeder auf seiner Platte oder für den CD Player haben muss!

CELLO

Getrampt oder mit dem Moped
Oder schwarz mit der Bahn
Immer bin ich dir irgendwie hinterher gefahrn

Nein, damals hab ich kein Konzert von dir versäumt
Und nachts konnte ich nicht schlafen
Oder wenn, dann hab ich von dir geträumt

*Du spieltest Cello
*In jedem Saal in unsrer Gegend 1)
*Ich saß immer in der ersten Reihe
*Und ich fand dich so erregend

*Cello

*Du warst eine Göttin für mich
*Und manchmal sahst du mich an
*Und ich dachte: „Mann oh Mann“
*Und dann war ich wieder völlig fertig

Ja ich war ständig da
Und das hat dich dann überzeugt
Wir wollten immer zusammenbleiben

Und überhaupt das mit dir war so groß
Das kann man gar nicht beschreiben

Und heute wohnst du irgendwo
Und dein Cello steht im Keller
Komm pack das Ding doch noch mal aus
Und spiel so schön wie früher

Die Tabs dafür könnt ihr hier finden. Auf Amazon könnt ihr die MP3 kaufen: Cello (Feat. Clueso) [MTV Unplugged] oder einfach bei Cello (feat. Clueso) [MTV Unplugged] - Single - Udo Lindenberg. Gelabeled ist die Scheibe bei Starwatch, den Vertrieb hierfür hat Warner übernommen.

Fazit:

Einfach ein Danke an Udo Lindenberg, dass er sich aufgerafft hat uns mit seiner Musik einmal mehr zu bereichern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.