Es hatte sich in den ersten vier Wochen seit der Veröffentlichung von Avatar schon abgezeichnet, es sollte der erfolgreichste Film aller Zeiten werden und damit Titanic von Platz #1 verdrängen. Es ist wie so oft, der Meister kann nur durch sich selbst geschlagen werden.

Heute wurden die neuesten Zahlen in den Filmstatistiken veröffentlicht. James Cameron ist der neue Meister und hat den alten Meister „James Cameron“ von Platz #1 verdrängt. Bis dato galt Titanic mit erspielten Einnahmen weltweit in Höhe von US$ 1.8432 Mrd als der erfolgreichste Film. Es sollte ganze 12 Jahre und unzählige weitere Filme dauern, bis Avatar mit bereits US$ 1.8586 Mrd. eine neue Bestmarke gesetzt hat.

Und die Reise ist noch nicht zu Ende, Avatar füllt nach wie vor die Kinosäle und sorgt weiterhin für Gesprächsstoff ausserhalb der surrealen 3D Welt. Wenn dann endlich die Flut abgeebbt sein wird, kommen die Blue-Ray Verkäufe und dank Full HD, Playstation 3 und Dolby Surround 5.1 in den Wohnzimmern von heute, wird er nochmals einen Boom erleben und einmal mehr die Verkaufszahlen nach oben treiben.

Wer denkt da noch über die US$ 300 Mio nach, die diesen Film auch zum teuersten gemacht haben, für die Produktion verschlungen hat. Es bedarf sogar der beiden erfolgreichsten Harry Potter Filme zusammen, um zumindest marginal noch in dem Kampf dabei zu sein, aber auch das wird sich in den nächsten Wochen in Wohlgefallen auflösen.

Die erfolgreichsten Filme aller Zeiten können sauber aufgelistet bei Box Office Mojo in Zahlen bestaunt werden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.