In diesen Stunden steigt in Berlin wieder die größte „Party“ des Jahres in der Musikbranche mit einem Staraufgebot, das sich sehen lassen kann…

Das sind die Preisträger des Echos 2010 (fettgedruckt):

KÜNSTLER NATIONAL ROCK/POP (Überreicht durch Michael Mittermayer und Esther Schweins):

  • Roger Cicero
  • David Garrett
  • Peter Maffay
  • Marius Müller-Westernhagen
  • Xavier Naidoo

BESTER NEWCOMER NATIONAL:

  • Eisblume
  • Cherona
  • The Baseballs
  • Daniel Schuhmacher
  • Petruta Krüpper

KÜNSTLER INTERNATIONAL ROCK/POP (Überreicht durch Oliver Kahn)

  • David Guetta
  • Mark Knopfler
  • Bruce Springsteen
  • Milow
  • Robbie Williams

KÜNSTLERIN NATIONAL ROCK/POP

  • Eisblume
  • Annett Louisan
  • Ina Müller
  • Nena
  • Cassandra Steen
  • Beyoncé
  • Whitney Houston
  • Lady GaGa
  • Marit Larsen
  • Pink

GRUPPE NATIONAL ROCK/POP

  • Adoro
  • Ich + Ich
  • Pur
  • Silbermond
  • Söhne Mannheims

GRUPPE INTERNATIONAL ROCK/POP

  • Aha
  • Black Eyed Peas
  • Depeche Mode
  • Razorlight
  • U2

KÜNSTLER/KÜNSTLERIN/GRUPPE DEUTSCHSPRACHIGER SCHLAGER (Überreicht durch Hape Kerkeling)

  • Andrea Berg
  • DJ Ötzi
  • Helen Fischer
  • Die Flippers
  • Semino Rossi

KÜNSTLER/KÜNSTLERIN/GRUPPE VOLKSTÜMLICHE MUSIK

  • Amigos
  • Hansi Hinterseer
  • Kastelruther Spatzen
  • Nockalm Quintett
  • Die Zipfelbuben

BESTER LIVE-ACT NATIONAL:

  • Silbermond
  • Jan Delay
  • Peter Fox
  • Xavier Naidoo
  • Reamonn

Ebenso gewann Sido den Preis für das beste Musikvideo und sorgte für einen ganz besonderen Moment mit Oliver Pocher, der ihm den Preis überreichte.

Liveperformances von:
Gossip, Robbie Williams, Kesha, Jan Delay, Rihanna, Ich & Ich (mit Cassandra Steen und Gentleman), Xavier Naidoo, Peter Maffay sowie einem Michael Jackson Tribute.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.